Die BEE-RENT Story fängt erst an ...

Dieter Schimanski, der Gründer von Bee-Rent erzählt:

Mit Bienen arbeiten - das fanden wir als Kinder überhaupt nicht so gut...

Leidenschaft – von Kindesbeinen an?

„Ich bin schon mit Bienen großgeworden. Mein Vater hatte immer 40 – 50 Bienenvölker in unserem großen Garten stehen. Mein Bruder und ich mussten im Frühjahr immer die Schwärme einfangen. Das fanden wir allerdings damals überhaupt nicht so gut.

Erst als mein Vater verstorben und einige Jahre ins Land gegangen waren, kam bei mir der Wunsch wieder auf mit den Bienen zu arbeiten. Ich habe mich dann im Imkerverein angemeldet und alle möglichen Kurse besucht. So habe ich meine große Leidenschaft, für die schon in meiner Kindheit der Grundstein gelegt wurde, gefunden:

Die Leidenschaft für die Bienen und dafür, wie man ihnen helfen kann.“

Bee-Rent – diese Idee steht auf vielen Beinen

2015 habe ich Bee-Rent ins Leben gerufen und ein Franchisesystem entwickelt, in dem es wieder sexy ist, als Imker zu arbeiten.

So kann Bee-Rent mittlerweile deutschlandweit auf ein Netz von Berufsimkern bauen, die vor Ort die Kunden betreuen und sich um das Wohlergehen der Bienen kümmern.

Über 35 Imker haben durch unser Konzept in die Selbständigkeit gefunden oder eine neue Perspektive für Ihren Imkereibetrieb geschaffen.

Sie sorgen im Bee-Rent-Verbund für das Wohl der Bienen und Wildbienen in Deutschland bei unseren Kunden und bald auch international.

Erwin Meier, Karl Schulz und Dr. Manfred Walter: Ihre Bee-Rent Imker für Bonn, Koblenz und Umland.
Markus Bell, :
Unser Imker-Team für Bonn, Koblenz und Umland. (von links)

Hand in Hand für nachhaltige Ziele

Mit einer starken Zentrale und engagierten Imkern vor Ort bieten wir unseren Kunden alles, um ihr Nachhaltigkeitsprojekt zu einem Erfolg zu machen. Dazu gehört neben der Bienenbetreuung auch das nötige Know-How im Bereich Marketing, um ihr Engagement für die Bienen & Wildbienen zu kommunizieren.

Die Biene steht im Mittelpunkt
Durch die Miete, die unsere Kunden zahlen, sind die Bienen von der Arbeit befreit. Diese müssten sonst mit ihrem Honig den Imker bezahlen. Das heißt, die Bienen steht bei unserer Arbeit im Mittelpunkt und nicht der Honigertrag, wie es bei der üblichen Imkerei der Fall ist! Sie werden von uns nach dem selbst entwickelten Völkerführungskonzept „Slow Bee“ geführt.

Und es gehören noch so viel mehr Punkte dazu, warum es gut ist gerade bei uns ein Bienenvolk zu mieten und damit den Bienen zu helfen. Fragen Sie uns - wir freuen uns darauf!

Das Bee-Rent-Team & die Zentrale

Begonnen hat alles mit einer Idee – heute arbeitet ein ganzes Team an der Erfolgsgeschichte "Bee-Rent".

Auf Grund unseres rasanten Wachstums mussten wir im Jahr 2018 neue Räumlichkeiten suchen, die wir im Bremer Umland gefunden haben. Mit circa 500 qm Büro- und Lagerflächen und 1 Hektar Streuobstwiese für unsere Honig- und Wildbienen sind wir in 27777 Bookholzberg untergekommen.

Hier in Bookholzberg, werden alle Aktivitäten vom Bee-Rent-Netzwerk gesteuert und begleitet.

Partnerschaftliche Intelligenz bestäubt sich

Nur durch unser deutschlandweites Netzwerk von erfahrenen Imkern, funktioniert das Konzept perfekt. Jeder unserer Regionalpartner betreut selbstständig ein Gebiet und ist für alle Kunden und Bienen, die sich darin befinden, verantwortlich. So können wir jederzeit eine professionelle Betreuung der Bienen & Wildbienen sicherstellen.

Unsere Imker sind fast alle Berufsimker im Haupt- oder Nebenerwerb und halten Bienen nicht nur als Hobby.

Durch die ganzheitliche Steuerung des Netzwerkes durch die Zentrale, haben unsere  Kunden optimale Sicherheit und höchste Professionalität. Auch, wenn Sie Bienen an mehreren Standorten in Deutschland mieten möchten!

Wir sind immer für unsere Kunden da!
Wir machen Pressearbeit, halten Vorträge, organisieren Events und kümmern uns um alle Belange rund um diese Themen.

Kontakt

Bitte addieren Sie 1 und 8.

Copyright 2022. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close